Willst Du stark sein,so erkenne Deine Schwächen

Willst Du stark sein,so erkenne Deine Schwächen Herzlich Willkommen auf meiner Seite--Bienvenido--Benvenuti

Mittwoch, 18. April 2012


April

"April macht was er will,"
so heißt ein altes Wort,
ich sitze hier ganz still
und wart' in einem fort.

Möcht' in den Garten gehn
und endlich etwas tun,
möcht' nach den Rosen sehn,
die allzulang schon ruhn.

Doch draußen ist's zu nass,
auch bläst gar rau der Wind,
und scheint die Sonn aufs Glas,
nur kurz die Freuden sind.

So wart' ich denn halt still
und bleibe drin im Haus.
April macht was er will
und macht sich nichts daraus.


© Gisela Grob, 2006
Aus der Sammlung Zwölf Rosengedichte


Keine Kommentare: